Mehrere europäische Flaggen, im Vordergrund die Flagge der EU

Forschungs- und Innovationspolitik, Europäischer Forschungsraum

Die Europa 2020-Strategie setzt den strategischen Rahmen für die europäische Forschungs- und Innovationspolitik. Neben der Ressourcenschonung und der sozialen Gerechtigkeit sind Innovation und Wettbewerbsfähigkeit zentrale Elemente dieser Strategie. Die Europa 2020-Strategie verfolgt ihre drei zentralen Prioritäten - intelligentes, nachhaltiges und integratives Wachstum - über sieben thematische Leitinitiativen:

  1. Innovationsunion
  2. Digitale Agenda Europas
  3. Jugend in Bewegung
  4. Ressourcenschonendes Europa
  5. Industriepolitik im Zeitalter der Globalisierung
  6. Agenda für neue Kompetenzen und Beschäftigungsmöglichkeiten
  7. Europäische Plattform zur Bekämpfung der Armut

Für den Forschungsbereich besonders relevant ist die Leitinitiative Innovationsunion, in der das Konzept des Europäischen Forschungsraums und das wichtigste Instrument zu dessen Umsetzung, das Rahmenprogramm für Forschung und Innovation Horizont 2020, verankert sind.

Die Steuerung und Kontrolle der Umsetzung der Europa 2020-Strategie erfolgt jährlich zwischen Januar und Juni im Rahmen des Europäischen Semesters. In diesen Prozess sind alle politischen Ebenen eingebunden: Europäische Kommission, Europäischer Rat, Europäisches Parlament, Ministerrat und Mitgliedstaaten.