Organe des EIT

Eine Hand mal Punkte auf einen blauen Bildschirm. Die Punkte sind durch dünne Linien miteinander verbunden.

© Foto Thinkstock

Verwaltungsrat

Der Verwaltungsrat setzt sich aus hochrangigen Mitgliedern mit Erfahrung in den Bereichen Hochschulbildung, Forschung, Innovation und Wirtschaft zusammen. Er ist zuständig für die Lenkung der Tätigkeiten des EIT, für die Auswahl, Benennung und Evaluierung der KICs sowie für alle weiteren strategischen Entscheidungen. Vertreter der KICs können für einen Sitz im Verwaltungsrat benannt werden. Die Position eines Verwaltungsratmitglieds wird auf in der Regel vier Jahre vergeben.

Exekutivausschuss

Der Exekutivausschuss überwacht die Arbeit des EIT und trifft in der Zeit zwischen den Sitzungen des Verwaltungsrats die erforderlichen Entscheidungen. Der Exekutivausschuss umfasst fünf Mitglieder, einschließlich des Vorsitzenden des Verwaltungsrats, der auch den Vorsitz im Exekutivausschuss führt.

Direktor

Der Direktor ist für die Verwaltung sowie das Finanz- und Personalmanagement zuständig und gegenüber dem Verwaltungsrat rechenschaftspflichtig. Er ist der gesetzliche Vertreter des EIT. Er kann für vier Jahre gewählt werden und maximal einmal eine weitere Amtszeit erhalten.