Bestehende Forschungsinfrastrukturen

Blick in den zwei Kilometer langen Beschleunigertunnel des European XFEL

XFEL Beschleunigertunnel; Foto: European XFEL

Bestehende Forschungsinfrastrukturen

Die Zielsetzung dieses Bereichs ist die Optimierung bereits vorhandener Forschungsinfrastrukturen in allen Bereichen der Wissenschaft, einschließlich IKT-basierter Forschungsinfrastrukturen. Neben der Optimierung wird hier auch der Zugang zu Forschungsinfrastrukturen gefördert.

Der Zugang zu Forschungsinfrastrukturen ist Teil der sogenannten "Integrierenden Aktivitäten" mit den zwingenden Komponenten:

Die Aufrufe zu bestehenden Forschungsinfrastrukturen gliedern sich in folgende Linien:

  • Themenoffener, zweistufiger Aufruf für neue Forschungsgemeinschaften;
  • Zielgerichteter Aufruf mit vorgegebenen Themen.

In der Förderlinie INFRAINNOV wird das Innovationspotential bestehender Forschungsinfrastrukturen durch abgestimmte Technologieentwicklung, Einbindung von KMU und Verbindungen zur Industrie gefördert.