Wer kann mitmachen: Zielgruppe

Ein zusammengerolltes Blatt Papier mit einer roten Schleife

Die Weiterbildung richtet sich vorrangig an EU-Referent/innen mit Multiplikatorenfunktion aus deutschen, vorwiegend öffentlichen Einrichtungen, die diese Tätigkeit erst vor kurzem aufgenommen haben oder nachweislich in Kürze aufnehmen werden und dementsprechend noch einen hohen Informationsbedarf haben.

Auch EU-Referent/innen mit mehrjähriger Berufserfahrung können an der Weiterbildung teilnehmen. Für sie ist unter Umständen eine (teilweise) Anerkennung von Vorkenntnissen und Berufserfahrung zur Erlangung des Hochschulzertifikats möglich.

Andere Multiplikator/innen (z. B. von NKS) sind nicht grundsätzlich ausgeschlossen.

Die Geschäftsstelle behält sich vor, Bewerber/innen, die nicht in die Zielgruppe passen, nicht zur Weiterbildung zu zulassen.

Wenn die Zahl der Bewerber/innen die Zahl der Plätze übersteigt, wird die Geschäftsstelle die Plätze nach Passgenauigkeit vergeben.