Horizont 2020: FEMM-Ausschuss entwirft Stellungnahme

Linke Gesichtshälfte einer jungen Frau mit Brille

Foto Thinkstock

Im Mittelpunkt des Vorschlags aus dem FEMM-Ausschuss steht die Forderung, Gleichstellung in allen drei im neuen Rahmenprogramm vorgesehenen Prioritäten - Exzellente Wissenschaft, Industrielle Führungsrolle und Gesellschaftliche Herausforderungen – zu verankern. Der Ausschuss schlägt auch Gleichstellungsindikatoren für die Verordnung vor, um eine ausgewogene Beteiligung von Wissenschaftlerinnen am neuen Rahmenprogramm für Forschung und Innovation sicherzustellen.

Der Entwurf des FEMM-Ausschusses ist vor allem an den Ausschuss für Industrie, Forschung und Energie (ITRE) gerichtet, da dieser im Prozess der Stellungnahme seitens des Europäischen Parlaments die Federführung hat.


Zur Eingangsseite der Kontaktstelle "Frauen in die EU-Forschung"